Tobias (DO1TOB) und Manuel (ICH)(DE2MHW) waren Komplett auf die Funkstaffel am 10.04.2021 vorbereitet. Leider aber musste diese Coronabedingt abgesagt werden, wir haben uns Dennoch dazu Durchgerungen auf unserem Hausberg zu Fahren und Etwas Betrieb zu machen. Auf dem weg zum Höchsten Punkt haben wir uns im Schnee Feste gefahren so das wir gut 90m unterhalb aufgebaut haben. Dennoch war es ein Gelungener Abend mit viel Spaß im HF Hobby. Wir konnten so einiges Testen, unteranderem mein selbst gebauten Langdraht mit 1:9 Balun, Den Mat-30 Tuner mit der Yaesu FT-857D zusammen. Neuinstallation im Auto. Desweitern konnte ich die Empfangsleistung meines Belka-DX Testen. Dabei haben wir Verbindungen in die Ganze Welt geschafft mit ca 100W. Im 15m Band haben wir mit der FT-DX10 und einer I-Max 2000 Verbindungen bis Südafrika hinbekommen. Später so gegen 2 Uhr konnten wir dann auf 80m UK und USA Arbeiten. Dies dann mit der Langdraht Antenne. Zwischendurch waren wir dann auch mit zugelassenem Equipment im Jedermann Funk 11m Band unterwegs. Auch dort waren einige gute Verbindungen zu Machen. Für das Leibliche Wohl gab es dann die Üblichen Getränke Kaffee, Tee, Wasser und Cola. Zwischendurch Schnittchen und ein Fertiggericht.

Highlights des Abends waren die OM´s

ZS3Y- Süd Afrika

M0KPD/M Rob aus UK

K1ISR- USA

Wir DO1TOB und DE2MHW Danken allen QSO Partnern für den Netten Abend